Rennradwoche Elba

2. – 8. Mai 2022
Etwas abseits der Straße.
Bild zum Vergrößern anklicken
Völlig zu Unrecht wird Elba bei Rennradfahrer*innen weitgehend vernachlässigt. Ein Kommentar zu unserer Veranstaltung lautete: „So ein Unsinn, die Insel umrunde ich ja in einem einzigen Tag“. Alle Unkenrufen zum trotz hielten wir an der geplanten Rennradwoche fest.
Teilnehmer Anna, Oswald E., Peter S., Ossi H.
Ausgangspunkt Magazzini
Höhenunterschied bis zu ca. 800 m,
Distanz bis ca. 50 km
Schwierigkeit unschwierige Rennradtouren

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Kurzer Tourenbericht: Hier kannst du weiterlesen

Zuckerhütl (3.507 m)

Skitour in den Stubaier Alpen am 13. April 2022
Aufstieg über den Pfffenferner.
Bild zum Vergrößern anklicken
Das Zuckerhütl ist einer jener, einstmals ungemein lockenden und eindrucksvollen Zielen, dass unter der Klimaerwärmung ganz besonders leidet. Aus dem wunderbar, strahlend weißen Gipfel ist ein grauer „Steinhaufen“ geworden. Mit Hilfe der Seilbahnanlagen kann man das Zuckerhütl ohne Hast und Eile auch als Tagestour in Angriff nehmen.
Teilnehmer Hannah, André, Manfred und Peter S.
Ausgangspunkt Bergstation „Jochdohle“.
Höhenunterschied

 Aufstieg: ca. 915 m
Abfahrt ca. 1.800 m

Distanz ca. 15 km
Schwierigkeit II, teilweise Gletscher, Gipfelanstieg verschneites Schrofengelände.

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Peter hat einen kurzen Tourenbericht verfasst. Hier kannst du weiterlesen

Skitouren in der südl. Ortlergruppe

27. – 30. März 2022; Standort Zufallhütte (2.265 m)
Königsspitze, Mt. Zebru und Ortler.
Bild zum Vergrößern anklicken
Eine Skihochtourenwoche ohne Gletscher? Leider ist das mittlerweile Realität geworden. Die Besteigung mancher Gipfeln bis ca. 3.300 m ist in den Alpen mittlerweile ohne Gletscherberührung möglich. Wer den Klimawandel noch immer leugnet kann – sehr respektvoll – nur als Narr bezeichnet werden.
Teilnehmer Anna, Oswald E., Peter S., Ossi H.
Ausgangspunkt Hintermartell (Gh Schönblick)
Höhenunterschied bis ca.1.000 Hm
Distanz unterschiedlich
Schwierigkeit II – III

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Hier git’s einen kurzen Tourenbericht: Hier kannst du weiterlesen

Skihochtourenkurs 2022

19. – 22. März 2022; Standort Vernagthütte, Ötztaler Alpen
Übung, Übung und nochmals Übung.
Bild zum Vergrößern anklicken
Skihochtouren werden nicht umsonst als Königs-disziplin des Alpinismus bezeichnet. Sie erfordern ein hohes Maß an alpinistischem  Können und an Erfahrung.
Teilnehmer Daniela, Hannah, André, Christoph, Manfred, Peter S., Ossi H.
Ausgangspunkt Rofen, oberhalb von Vent
Höhenunterschied bis ca. 800 Hm
Distanz unterschiedlich
Schwierigkeit II – III

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Hier git’s einen kurzen Tourenbericht: Hier kannst du weiterlesen

Glanderspitze (2.512 m)

Herrliche Skitour in den Ausläufern der Ötztaler Alpen (Venet-Kamm) am 13. März 2022
Blick in’s Inntal.
Bild zum Vergrößern anklicken
Der Venetkamm zwischen dem Inntal und der Piller Höhe bildet mehrere Gipfel aus: Ganz im Westen der Krahberg mit 2.212 m über Glanderspitze, Wannejöchl und Kreuzjoch verliert sich der Kamm allmählich im Imsterbergjoch.  Mit dem Aufstieg von Piller über die Goglesalm bietet die Glanderspitze eine wunderbare Skitour (Firn)
Teilnehmer Bianca, Birgit, Lilian, Albert, Peter S., Thomas P., Manfred und Mara
Ausgangspunkt Piller (ca. 1.350 m)
Höhenunterschied ca. 1.100 m
Distanz ca. 5,2 km
Schwierigkeit II

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Faltegartenköpfl (2.184 m)

Gemütliche Skitour in den Stubaiuer Alpen (Kühtai) am 8. März 2022
Der könnte viel erzählen.
Bild zum Vergrößern anklicken
Das Faltegartenköpfl ist als sehr gemütliche Schneeschuh- oder Skitour beliebt. Während am Wochenenden wahre Karawanen den Gipfel stürmen ist es an Wochentagen etwas ruhiger. Der Einkehrschwung auf der Feldringalm lohnt sich sehr!
Teilnehmer  Birgit, Ingo, Ossi H.  Mara
Ausgangspunkt Sattele (an der Straße zwischen Höpperg und Ochsengarten
Höhenunterschied ca. 510 m
Distanz ca. 4,3 km
Schwierigkeit II

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Silleskogel (2.418 m)

Skitour in den Tuxer Alpen (Valsertal) am 5. März 2022
Der Gipfel ist in greifbarer Nähe.
Bild zum Vergrößern anklicken
Zu den wirklich einsamen Gipfeln zählt auch der Silleskogel nicht mehr. Trotzdem ist das gedränge deutlich geringer als auf der benachbarten Vennspitze.
Teilnehmer Anna, Birgit, Christoph, Manfred, Ossi E. Peter S.
Ausgangspunkt Kleiner Parkplatz östl. von Padaun
Höhenunterschied ca. 915 m
Distanz ca. 3,1 km
Schwierigkeit II – III

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Peter hat einen kurzen Tourenbericht verfasst. Hier kannst du weiterlesen

Gemütliche Skitour am Faschingsdienstag

Rauthütte am 1. März 2022
Gruppenbild mit Hundedame.
Bild zum Vergrößern anklicken
Auf der gut gepflegten Skiroute wanderten wir gemütlich zur Rauthütte und verabschiedeten uns für dieses Jahr vom Fasching (von dem wir nur sehr wenig gemerkt haben).
Teilnehmer Birgit, Ingo, Ossi E., Peter S., OIsi H.
Ausgangspunkt Leutasch, Ortsteil Moss, Parkplatz Rauthhütte
Höhenunterschied ca. 450 m m
Distanz ca. 2,5 km
Schwierigkeit I (ehemalige Piste)

Skitourenwochenende im Gailtal

 

Skitouren in Osttirol vom 25. bis 27. Feb. 2022
Hoher Bösring (2.324 m)
Bild zum Vergrößern anklicken
Bei ausreichender Schneelage bietet das Gailtal eine Vielzahl von sehr lohnenden Skitouren. Leider war die Schneelage in diesem Jahr sehr gering. Zwei Touren sind trotzdem gelungen.
Teilnehmer Birgit, Manfred, Peter, Ossi H. und Mara
Quartier: Hotel Cis (sehr zu empfehlen) in Kartitsch.
Höhenunterschied: bis zu ca. 1.000 Hm
Distanz unterschiedlich
Schwierigkeit II bis III

Hier geht’s zum Fotoalbum >>>>>

Das waren unsere Touren
Hier kannst du weiterlesen

Rietzer Grieskogel (2.884 m)

Skitour in den Stubaier Alpen (Kühtai) am 19. Feb. 2022
Bitte um etwas Geduld
Im Normalfall hoffnungslos überlaufene Skitour. Die recht unsicheren Wetteraussichten verhinderten jedoch den üblichen Massenansturm.
Teilnehmer  Manfred und Peter S.
Ausgangspunkt: Parkplatz oberhalb der Zirmbachalm
Höhenunterschied: ca. 1.000 m
Distanz ca 5 km (Gesamtstrecke)
Schwierigkeit II bis III

Hier geht’s in Kürze zum Fotoalbum

Peter hat einen kurzen Tourenbericht verfasst.
Hier kannst du weiterlesen