Sattelberg (2.115 m)

Skitour in den Brennerbergen (Stubaier Alpen) am 8. Jän. 2022
Die letzten Schritte vor dem Gipfel.
Bild zum Vergrößern anklicken
Der Sattelberg ist beinahe immer eine gute Wahl. Die gute Schneelage zeigte jedoch, dass diese Tour deutlich mehr als nur eine Notlösung sein kann.
Teilnehmer Christoph, Manfred, Peter S.
Ausgangspunkt Parkplatz Autobahnbrücke Gries a. Brenner
Höhenunterschied ca. 880 m
Distanz ca. 4,5 km
Schwierigkeit II, im unteren Teil I

Zum Fotoalbum

Peter hat einen kurzen Tourenbericht verfasst.

Durch unseren frühen Start konnten wir am Parkplatz der Sattelbergalm, der in der Regel sehr stark frequentiert wird, noch genügend freie Plätze vorfinden. Wir wählten bereits unterhalb der Sattelbergalm die Aufstiegsspur durch den Wald. Nach der Alm setzten wir unseren Aufstieg wieder über den Wald (ausgeschilderte Mountainbike-Schiebestrecke) fort. Im Wald fanden wir gute, angelegte Spuren vor. Das änderte sich allerdings im freien Gelände. So legten wir eine neue Aufstiegsspur an, die auch von den nachfolgenden Tourengehern gerne angenommen wurde.

Die Abfahrt bot uns leider nur sehr wenig unverspurtes Gelände. Allerdings wurden wir mit einer Piste verwöhnt, die uns zum genussvollen Carven einlud – auch ein seltenes Vergnügen am Sattelberg.